Nachhaltigkeit & Umweltschutzals gelebtes Ziel

Da wir im Lauf der Jahre Schritt für Schritt unter Bedacht auf Qualitätsverbesserung und Umweltschutz bereits ein großes Stück in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltschutz zurückgelegt haben, möchten wir nun einen Schritt weiter gehen und eine Zertifizierung nach dem österreichischen Umweltzeichen anstreben. Derzeit bereiten wir uns auf die Zertifizierung vor und möchten hier einen Überblick über die gesetzten Maßnahmen geben.

Wir haben ein entsprechendens Nachhaltigkeitskonzept für unseren Betrieb verfasst, welches unsere Ziele und Ansprüche definiert.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sollten nicht nur ein Ziel sein, sondern ein gelebter Prozess im Unternehmen, frei nach dem Motto "Der Weg ist das Ziel" gehen wir den Weg weiter und möchten unsere Gäste bitten diesen mit uns gemeinsam zu beschreiten.

Wichtig zu betonen ist uns, dass

ökologische, umweltfreundliche und biologische Produkte und

Dienstleistungen keine Qualitätsabstriche mit sich bringen, sondern

genauso gut schmecken und genossen werden können wie konventionelle

Waren und Dienstleistungen. Wir sind jedoch überzeugt, dass auch jeder

kleine individuelle Beitrag wichtig ist.

Damit Nachhaltigkeit und Umweltschutz keine Worthülsen bleiben ist täglicher Einsatz erforderlich!

Essen & Trinken

Bewusste und sorgfältige Auswahl der Produkte und Lieferanten, sowie konsequente Umsetzung unserer Grundsätze in den Bereichen Frühstück und Getränkeservice am Zimmer sind wichtige Eckpfeiler unseres Angebotes:

  • Vorzugsweise Verwendung regionaler und saisonaler Bio-Produkte für Frühstück und Minibar
  • Bevorzugung von Produkten die unverpackt oder wenig verpackt sind
  • Möglichst keine Produkte von außerhalb Europas, wenn es nicht anders geht (zB. Bananen), dann Bezug als zertifizierte FairTrade-Ware, natürlich in Bio-Qualität
  • Bewusster Verzicht auf Kaffeekapselmaschinen auf den Zimmern
  • Getränke bevorzugt in Mehrwegflaschen oder in recylingfähigen Gebinden (keine PET-Flaschen und keine Aludosen)

Graphik ©Dibella b.v. 2019

Textilien & Wäsche

In Zusammenarbeit mit unserem Wäschereipartner "Vienna Wäsche" wird die Hotelwäsche umweltfreundlich gewaschen. Auch bei der Produktion der Ware wird auf Nachhaltigkeitskriterien geachtet:

  • Decken- und Kissenbezüge aus mind. 50% BIO-Fairtrade Baumwolle
  • Die Vertrags-Wäscherei ist mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet, das garantiert den umweltfreundlichen und resourcenschonenden Wäschereibetrieb
  • Bettwaren (Decken, Pölster) aus österreichischer Qualitätsproduktion (Fa. Hefel)
  • Einsatz von Öko-zertifizierten Waschmitteln

Energie & Wasser

Im Bereich Energieversorgung setzen wir auf folgende Punkte:

  • Energieeffiziente Heizsysteme (Gas-Brennwert-Technologie mit Fußbodenheizungen)
  • Intelligente belegungsabhängige Raumtemperaturregelung für die Heizung
  • Strombezug laut Energieliefervertrag aus 100% erneuerbaren Energiequellen
  • Einsatz von LED-Lichttechnik wo möglich
  • Austausch defekter herkömmlicher Lampen oder Leuchtmittel nur mehr gegen LED-Produkte.
  • Wasserspareinrichtungen an allen Handbrausen
  • Laufendes Monitoring des Energie und Wasserverbrauches (quartalsweise)

Abfall & Recycling

Zur Vermeidung von Abfall und der umweltgerechten Entsorgung von anfallendem Abfall sind die folgenden Maßnahmen umgesetzt:

  • Getrennte Sammlung und Recycling von Hartplastik, Plastikflaschen, Getränkekartons, Dosen
  • Verwendung von Filtersystemen, um destilliertes Wasser in Plastikgebinden zu ersetzen
  • Verzicht auf kleine Kosmetik-Einzelflacons (auf Nachfrage jedoch erhältlich) auf den Zimmern, stattdessen Seifenspender zur Müllvermeidung (Seifenspenderflaschen werden recycelt)
  • Verzicht auf Zimmeraccessoires (Nagelfeile, Schuhlöffeln, Duschhaube, etc...; auf Nachfrage jedoch erhältlich)
  • Sukzessive Reduktion von Müll wo möglich (z.B. Umstellung von Einwegkartons bei Eiern auf wiederverwendbare Plastiktrays)
  • Ausschließlich Mehrwegflaschen (Bier, Cola, Mineralwasser)

Garten & Biodiversität

Naturnaher Garten mit Bienenweide

Im Jahr 2021 haben wir uns dazu entschieden unsere Rasenfläche in eine Bienenweide umzuwandeln. Hierzu wurden nicht-invasive heimische Arten ausgewählt, die von Februar bis Oktober blühen und so Bienen, Hummeln und Schmetterlinge über die gesamte Vegetationsperiode mit Nektar versorgen können. Zusätzlich wurden noch zwei alte Apfelsorten sowie mehrere Wildrosen gepflanzt, die ebenfalls als Nektarspender dienen. Zudem wurden zwei Rebstöcke als Mauerbegrünung gepflanzt, während die anderen Mauern bereits seit längerem von wildem Wein, der ebenfalls als wertvolle Bienenweide dient, berankt werden, um auch das Mikroklima zu verbessern.

Es versteht sich von selbst, dass in unserem Garten keine synthetischen Pflanzenschutzmittel oder Kunstdünger eingesetzt werden.

Reinigung & Verbrauchsmittel

Für die tägliche Reinigung, Geschirrspülen und Wäsche (im Haus) werden soweit verfügbar öko-zertifizierte (zB EU Ecolabel) Wasch- und Reinigungsmittel eingesetzt.

Um den Reinigungsmittelverbrauch zu minimieren werden automatische Dosieranlagen und hochwertige Reinigungstücher eingesetzt.

Auch beim Bezug von Papier-Handtüchern, Toilettenpapier, Küchenpapier und Kopierpapier achten wir auf eine Öko-Zertifizierung.

Falls Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Thema haben wenden Sie sich bitte an unsere Nachhaltigkeitsbeauftragte Nadine Spieß (per eMail an hotel@spiess-vienna.at).